Was ist der „GMAT“?

Alles Wissenswerte über den Zulassungstest

Was ist der „GMAT“ und warum sollte ich ihn machen?

„GMAT“ steht für Graduate Management Admission Test. Der „GMAT“ ist ein standardisierter Zulassungstest, der von Business Schools weltweit als Voraussetzung für die Aufnahme in viele MBA-Programme und andere Management-Studienprogramme auf Masterniveau verlangt wird. Essentielle Management-Fähigkeiten, insbesondere analytisches und quantitatives Denken, sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Leseverständnis, werden abgefragt. Eine hohe Punktzahl im „GMAT“ wird als Indiz für eine gute Eignung für ein betriebswirtschaftliches Studium verstanden.

Wie funktioniert der „GMAT“?

Der „GMAT“ ist ein ausschließlich computerbasierter Test, der in Test Centers auf der ganzen Welt abgelegt werden kann. Derzeit ist der „GMAT“ in die folgenden vier Kategorien untergliedert:

  1. analytisches Schreiben,
  2. logisches/analytisches Denken,
  3. quantitatives Denken,
  4. und sprachliche Ausdrucksfähigkeit.

Der Test dauert etwa 3,5 Stunden, wobei die einzelnen Testkategorien jeweils zwischen 30 und 75 Minuten lang sind.

Die Testkategorien zur sprachlichen Ausdrucksfähigkeit und zum quantitativen Denken umfassen je 30 Minuten. Diese werden ausschließlich im Multiple-Choice-Verfahren abgeprüft. Je nachdem, ob der Testteilnehmer die Frage richtig oder falsch beantwortet, erhöht sich oder sinkt der Schwierigkeitsgrad der nächsten Frage.

In der Kategorie zum logischen/analytischen Denken müssen Daten aus Tabellen, Schaubildern und anderen Quellen innerhalb von 75 Minuten ausgewertet und interpretiert werden.

Beim analytischen Schreiben werden die Testteilnehmer aufgefordert Argumentationslinien einer Diskussion innerhalb von 75 Minuten zu erörtern und zu bewerten.

Wie wird der „GMAT“ bewertet?

Nach Beendigung des Tests erhalten die Testteilnehmer eine Punktzahl, die zwischen 200 und 800 Punkten liegt, für die Kategorien sprachliche Ausdrucksfähigkeit und quantitatives Denken. Diese bildet das Gesamtergebnis. Unabhängig davon werden die Kategorien analytisches Schreiben und logisches/analytisches Denken auf einer Skala von 1–6 bzw. 1–8 bewertet.

Teilnehmer ihre Testergebnisse direkt an fünf Business Schools ihrer Wahl übermitteln lassen. Falls die Ergebnisse an mehr als fünf Hochschulen übermittelt werden sollen, fällt eine Zusatzgebühr an.

Wie viele Punkte muss ich erzielen?

Es kommt darauf an. Einige Business Schools eine Mindestpunktzahl; andere geben lediglich eine durchschnittliche Punktzahl der zugelassenen Studenten an. Diese ermöglicht eine Einschätzung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. Weiterführende Informationen zu den Regularien einzelner Business Schools können unter FIND MBA angerufen werden.

Welche Alternativen zum „GMAT“ gibt es?

Einige Business Schools akzeptieren einen sogenannten Graduate Record Examination (GRE) statt des „GMATs“. Der GRE ist ein weiteres computerbasiertes Testverfahren, das für die Zulassung zu anderen Masterstudienprogrammen angewandt wird. Ferner führen einige Business Schools ihre eigenen Assessment-Tests durch.

Kann ich den „GMAT“ wiederholen?

Ja.

MBA FAQs

Was ist ein MBA?
Was ist ein MBA?

Grundlegende Informationen zum Master of Business Administration

Bin ich ein geeigneter MBA-Kandidat?
Bin ich ein geeigneter MBA-Kandidat?

Was Business Schools von ihren Bewerbern erwarten

Wie bewerbe ich mich auf einen MBA?
Wie bewerbe ich mich auf einen MBA?

Sind die Bewerbungsunterlagen vollständig?

Wie finanziere ich meinen MBA?
Wie finanziere ich meinen MBA?

Ein MBA ist teuer. Die Finanzierung der Studiengebühren und der weiteren mit einem MBA verbundenen Kosten sind eine große Herausforderungen für MBA-Interessenten.

MBA-Akkreditierung - Warum ist diese wichtig?
MBA-Akkreditierung - Warum ist diese wichtig?

Diese drei Gütesiegel können dir helfen, die richtige Business School zu finden.

Wo soll ich meinen MBA machen?
Wo soll ich meinen MBA machen?

Während manche ein MBA-Studium in der Heimat präferieren, suchen andere ihre Chance (oder das Abenteuer) im Ausland.

Welches MBA-Programm ist für mich das richtige?
Welches MBA-Programm ist für mich das richtige?

Für unterschiedliche Lebenslagen und Berufsziele gibt es verschiedene MBA-Formate, von Vollzeit-Angeboten über EMBAs bis hin zu Online-MBAs.

Warum sollte ich einen MBA machen?
Warum sollte ich einen MBA machen?

Es gibt fünf gute Gründe sich für einen MBA zu entscheiden